Der Anwenderfilm für Zahnärzte

Unsere Kiddy-Caps bestehen aus Zirkonoxidkeramik und wurden für die langfristige provisorische Versorgung der Milchmolaren entwickelt. In der Zahnarztpraxis Ginis und Partner in Geseke, zeigen wir Ihnen die Vorgehensweise und Besonderheiten bei der Applikation von Kiddy-Caps durch Frau Zahnärztin Maas. Das Verfahren für eine erfolgreiche Versorgung mit Kiddy-Caps entspricht größtenteils den praxisüblichen Arbeitsschritten, welche Ihnen von der Versorgung mit konfektionierten Metallkronen bekannt sind.